+1 Daumen
5,2k Aufrufe

5. In einem Treppenhaus soll eine Wand mit den nebenstehenden Maßen gestrichen werden. Berechne die Größe der Fläche.

blob.png


6. Berechne den Flächeninhalt der nebenstehend abgebildeten Abdeckplatte. Die Maße entrilmm der Skizze. (Maße in cm)

blob.png


7. Im Freibad soll die Wand eines Schwimmbeckens neu gefliest werden. Wie viele quadratische Fllesen mit einer Seltenlänge von 20 cm werden benötigt? Die Maße der Skizze sind in m.

blob.png


Quelle: http://www.auer-verlag.de/fileadmin/auer/muster/3328_Muster.pdf

Bei dem Arbeitsblatt Fläche und Umfang die Nr. 5,6, 7 weiß ich nicht wie ich das aufteilen soll, um es zu errechnen.

von

2 Antworten

0 Daumen

zu Aufgabe 5.)

Fläche = 1.20 * 1.65 = 1.98. Erklärung : Zeichne dies Rechteck als unteres Rechteck
einmal in die Skizze ein, dann siehst du das das obere verbliebene Dreieck genau das untere Dreieck ausfüllt.

zu Aufgabe 6.)

Die Skizze zeigt ein Rechteck 30 x 40 = 1200 sowie eine Abzugsfläche ( Dreieck )
mit ( 30 * 15 ) / 2 = 225. Fläche = 1200 - 225 = 975

zu Aufgabe 7.) Ich teile einmal in 3 Flächen auf

links : 8 * (( 1.1 + 14. ) / 2) = 10

rechts : 16 * 2.2 = 35.2

der schmale Streifen dazwischen : (( 2.2 + 1.4 )/2) * 1 = 1.8

Fläche = 47 m^2 . Kachelgröße 0.2 * 0.2 = 0.04 m^2

Anzahl der Kacheln = 47 * 0.04 = 1175 Stück

von 121 k 🚀
Dankeschön :) aber wie hast du bei Aufgabe 6 die länge des Dreiecks raubekommen ?

Die Grundseite des Dreiecks ist in der Skizze mit 30 angegeben. Die Höhe des Dreiecks ergibt sich zu ( 30 - 15 ).

wie bist du auf die 15 gekommen?

In der Skizze ist auf der rechten Seite des Rechtecks die Höhe mit 30 angegeben. Auf der linken Seite ist von der Spitze des Dreiecks bis zur Grundlinie des Rechtecks 15 angegeben. Also hat das Dreieck eine Höhe von 30 - 15 = 15.

0 Daumen

Aufgabe 5. wenn man die Zeichnung dreht erkennt man ein Parallelogramm mit der Grundseite 1,20 und der Höhe 1,65

                  A= G*h = 1,20 *1,65 =1,98m²

Aufgabe 6.  Um die Fläche zu berechnen muss man  der Fläche Rechteck das gleichseitige Dreieck abziehen.

                 A=40*30 - (1/2) *30*15=975cm²

Aufgabe 7. Auch hier hilft es die Zeichnung zu drehen und man kann dann in  zwei Trapeze und ein Rechteck eintelen.

                 A gesamt=1/2(1,1+1,4)*8+1/2(2,2+1,4)*1+16*2,2=47m²

                Kachelfläche  20cm=0,2m         0,2*0,2=0,04m²

                  Anzahl der Kacheln     47m²/ 0,04m²=1175      

                Man braucht für diese Wand  1175 Kachel.   

                                                                                               Das gleiche Ergebnis  bei Georgborn .       

 

     

von 38 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community