0 Daumen
4,6k Aufrufe
6/10 + 3/4 =????

wie löst man das ,  der Schrägstrich ist ein Bruchstrich ????
von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hi,

 

Addieren und Subtrahieren von Brüchen funkioniert nur, wenn der Nenner derselbe ist. Du musst also diese erweitern. Der gemeinsame Hauptnenner ist hierbei 20.

 

6/10*2/2+3/4*5/5=12/20+15/20=(12+15)/20=27/20

 

Alles klar?

 

Grüße

von 140 k 🚀
und wie kommst du auf die 12 und die 15 ???
Wenn Du erweiterst, dann musst Du das gleiche im Nenner wie im Zähler machen.

Du willst im Nenner auf 20 kommen. Musst also bei 6/10 erstmal 2 in den Nenner multiplizieren. Damit Du die Aussage des Bruchs nicht änderst, musst Du auch 2 in den Zähler multiplizieren.

6*2=12

 

Das gleiche mit dem zweiten Summanden. Nur ist da der Faktor nicht 2, sondern 5

-> 3*5=15

 

Alles klar? ;)
Dankeschön jetzt habe ich es verstanden
0 Daumen

6/10 + 3/4 =????

 

6*4 / (10*4) + 10*3 / (10*4); // gemeinsamen Nenner bilden -> Zähler und Nenner eines jeden Bruches erweitern und zwar so, dass nachher beide Brüche den gleichen Nenner haben, deshalb erweitere ich (6/10) * (4/4) --> Nenner ist 40 und 3/4 * 10/10 Nenner ist ebenfalls 40. Wie Du siehst wird der Bruch durch das Erweitern nicht verändert 10/10 ist ja 1 genauso wie 4/4. Wenn die Nenner gleich sind kann man aber die Brüche zusammen ziehen, also die Zähler addieren und den Nenner beibehalten.

= 24 / 40 + 30 / 40 ; //Zähler addieren Nenner bleibt gleich

= (24 +30) / 40;

= 54 / 40; //eventuell noch kürzen

= 27 / 20;

 

lg JR

von 3,7 k

Jetzt will ich auch mal!^^

Ist aber nur ein sprachliche Sache:

 

"Hauptnenner" wird nur verwendet, wenn man den kgV nimmt. Du hast schlicht einen "gemeinsamen Nenner" gewählt ;).

Ok. Danke. Hab wieder was dazu gelernt. Werde das im Text ausbessern.

lg JR

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community