0 Daumen
39 Aufrufe

hallo :)!!!


st/4+s²+t²/64 --> (s+t/8)² <--- komplett falsch oder?

weil wenn ich jetzt (s+t/8)² ausmultipliziere, dann kommt da s² + 2st/8 + t²/64 = s² st/4 + t²/64 raus ...

jetzt bin ich wirklich verwirrt :/ ... könnt ihr mir bitte sagen wie ich schnell ein binom erkenne?

ein beispiel:

a² + 4ab + 4b² <--- zunächst schaue ich mir die mittlere zahl an (die zahl und variabel), dann vergleiche ich sie mit der ersten und letzten zahl, weil ich sehen möchte ob sie die variabeln haben.

dann ziehe ich die wurzel der ersten und letzten zahl (a² und 4b²) --> (a + 2b)² , dann nehme ich die a + 2b mal 2 = 2(a+2b) und schaube dann ob ich die zahl rausbekomme, die in der mitte steht, also 4ab



helft mir bitte :/ ich habe noch sehr viele fragen ... ich möchte mathe wirklich verstehen

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo


st/4+s²+t²/64 --> (s+t/8)² <--- komplett falsch oder? das ist richtig

allg gilt: (a+b)^2 =a^2 +2ab+b^2

also wenn Du das ausmultiplizierst , bekommst Du

=s^2 + (2st)/8 +(t^2)/64

=s^2 + (st)/4  +(t^2)/64

von 88 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...