Verschiebung der Geraden: Bestimmen sie den Funktionsterm der Bildgeraden Kg

0 Daumen
570 Aufrufe
Hej, habe eine Mathe Hausaufgabe bekommen und habe keine Ahnung was ich tun soll, ich bräuchte einen Tipp oder so was ähnliches oder einen Ansatz weil ich leider nicht weis wie ich anfangen soll...

Ich habe die Funktion f(x) = 0,4x - 2 ; x ∈ ℝ

und dann steht: Ihr Schaubild sei Kf. Kf wird um 4 Einheiten in Richtung der positiven x- Achse verschoben.

Bestimmen sie den Funktionsterm der Bildgeraden Kg.

Wie löse ich des nun rechnerisch? und dann steht: Wie lässt sich Kg noch aus Kf erzeugen?

Gruß
Gefragt 22 Okt 2012 von StevenGerrard

1 Antwort

0 Daumen
Wir brauchen dann nur x durch (x - 4) ersetzen. Wenn du dann x an der Stelle 4 ausrechnen möchtest rechnet man ja eigentlich durch das subtrahieren der 4 den Funktionswert von f an der Stelle 0 aus.

g(x) = 0,4 * (x - 4) - 2
Beantwortet 22 Okt 2012 von Der_Mathecoach Experte CCXVII

Das könnte man jetzt noch vereinfachen. Das war allerdings nicht gefragt. Ich mache es trotzdem noch mal. 

g(x) = 0,4(x - 4) - 2 = 0,4x - 1,6 - 2 = 0,4x - 3,6

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...