0 Daumen
88 Aufrufe

Die Wartung einer Werkzeugmaschine kostet 6760 GE pro Jahr, die Betriebskosten hängen von der Maschinenzeit t (in Stunden) folgendermaßen ab:

Kv(t)=4·t+0.002· t2         

EDIT: Hochstellung gemäss Kommentar. 

Kv (t)=4·t+0.002· t2 .

Bei welcher jährlichen Betriebszeit ( t) sind die Kosten pro Maschinenstunde minimal?
von

Bitte Hochstellungen kontrollieren. 

Meinst du Kv (t)=4·t+0.002· t^2   ? 

Was bedeutet v? 

Passe vielleicht die Zahlen bei https://www.mathelounge.de/318596/betriebskosten-minimierung an. Dann schaffst du das selbst. 

Kv(t)=4·t+0.002· t2


Ist kein v sondern ein
ν {\displaystyle \nu } \nu

Danke!

Kv = variable Gesamtkosten.

1 Antwort

+2 Daumen
K(t)=Kv(t) +6760

Berechne: K(t)/t, leite das Ergebnis ab und setze die Ableitung Null.
von 25 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...