0 Daumen
125 Aufrufe

Bild Mathematik

Bei der Aufgabe d komme ich auf -4,15 Stunden.

Ich weiß dass es falsch ist.

Hier meine Rechnung :

18=20-10*e^-0,5 |-20 | +10

8=e^-0,5 | ln

2,08=-0,5 | :(-0,5)

-4,15 = t

Muss man dann am Ende nochmal durch -1 rechnen oder wo ist der Fehler?

von

1 Antwort

0 Daumen

Du darfst nicht +10 rechnen. Sondern du musst durch -10 teilen.

-2 = -10*e^{-0,5t}   | /-10

0,2 = e^{-0,5t}

Ln (0,2)=-0,5t

t=Ln (0,2)/-0,5

  =3,22

von 24 k

Warum das?

Hätte ich auch einfach am Ende :(-1) rechnen können

Nun ja das liegt daran, dass Punkt Rechnung vor strichrechnung geht. Habe die Rechnung ergänzt. Wie du siehst kommt was anderes raus als bei dir. Auch wenn du mit -1 malnehmen würdest.

Könntest du mir bitte mit Aufgabe e und f helfen. Bei deBild Mathematikn beiden komme ich nicht weiter, würde dir auch einen Stern als Dankeschön geben.

Für e) musst du die beiden gleichsetzen.

3e^t/(10+e^t)=1/20*e^t  | *20

60 = 10 + e^t

50 = e^t

t=ln (50)=3,91

Für f musst du die Differenzfunktion bilden indem du die eine von der anderen abziehst.

3e^t/(10+e^t)-1/20*e^t

Das Ding muss abgeleitet und null gesetzt werden um das maximum zu bestimmen.

(3e^t*(10+e^t)-3e^t*e^t)/(10+e^t)^2-1/20*e^t=0

(30+3e^t-3e^t)=1/20*(10+e^t)^2

√600=10+e^t

√600-10=e^t

t=ln(√600-10)=2,67

Bild Mathematik

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community