0 Daumen
416 Aufrufe

Bild Mathematik Aufgabe a b d gingen locker, aber bei der habe ich Mühe..

von

1 Antwort

0 Daumen

bedenke, dass bei c der eine Bruch der Kehrwert des anderen ist ,

also mit der Substitution   z = (2x+a)/(x+2b) hast du 

z  -  4/z   =  -3     | * z

z2 - 4 = -3z

z2 +3z  - 4 = 0 Z = 1 oder z = -4  und dann

1= (2x+a)/(x+2b)

x + 2b = 2x + a

2b-a = x     oder


-4 = (2x+a)/(x+2b)

-4x - 8b = 2x + a

-6x  =  a + 8b 

   x = (a + 8b  )  /  (-6)
von 229 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community