0 Daumen
7,9k Aufrufe

bei Berechnungen mit trigonometrischen Funktionen bin ich mir nie sicher wann ich Deg oder Rad in den Taschenrechner eingeben muss.

Mir ist bewusst, dass der Zusammenhang x/2π=α/360° ist, aber wann ich welche "Einheit" gebrauche, ist mir unklar.

Wenn mich einer aufklären könnte, würde ich mich über eine Antwort freuen

von 2,0 k

2 Antworten

0 Daumen

Trigonometrische Funktionen werden eigentlich immer im Bogenmaß (RAD) gerechnet.

Nur wenn Winkel im Gradmaß gegeben sind oder im Gradmaß ausgerechnet werden sollen ist das Gradmaß (DEG) zu nehmen.

von 391 k 🚀

Ja wie kann man erkennen ob man Gradmaß ausrechnen soll oder Bogenmaß ?  Beantwortet meine Frage jetzt nicht wirklich

Wenn es wirklich um einen Winkel geht. Dann nimmt man das Gradmaß. Also wenn ich Winkel im Dreieck ausrechne oder Winkel unter denen Funktionen sich schneiden.

Bei der Sinus-Funktion im Rahmen der Analysis geht es ja eher um eine Schwingung und nicht um Winkel.

0 Daumen

Der Taschenrechner steht auf DEG : sin ( 30 ° )  = 0.5
Der Taschenrechner steht auf RAD : sin ( π / 6  )  = 0.5

Winkel in geometrischen Figuren ( Dreiecke usw )
werden meist in Grad angegben weil man sich darunter
etwas vorstellen kann. 0 - 90- 180- 270 usw.

Eine Winkelangabe von 30 ° ist anschaulicher als
eine Winkelangabe π / 6

von 112 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community