0 Daumen
73 Aufrufe

Eine nach oben geöffnete normalparabel hat den scheitelpunkt S (1 | -4) Berechnen Sie die Koordinaten ihres Schnittpunktes mit der y achse 

Meine Idee;

Y= (x-1) ^2 -4

Y=x^2-2x-3  (Muss ich die 1 abziehen oder dazuzählen? Zu der 4? 

Schnittpunkt; y nullsetzen ? Aber wie?

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

f(x) = (x - 1)^2 - 4

Y-Achsenabschnitt f(0)

f(0) = (0 - 1)^2 - 4 = 1 - 4 = -3

Auch deine Form y = x^2 - 2·x - 3 ist richtig.

Hier kannst du auch direkt den y-Achsenabschnitt bei "-3" ablesen.

von 278 k

Danke :) , Bei manchen aufgaben muss ich das Quadrat abziehen bei manchen dazu oder?

Ich weiß nie richtig ob ich + oder - machen muss 

Zb (x-2)^2 -6

Dann müsste ich -6-4 machen Oder -6+4

Und könnte in der klammer auch ein + stehen?

"Ich weiss nie richtig ob ich + oder - machen muss "

Stur nur Formeln anwenden, die du kennst und Klammern setzen um die Teile der Formel, die zusammengehören. 

 (x-2)2 -6       | 2. binomische Formel:

=( x^2 - 4x + 4) - 6        | Klammer auflösen

= x^2 - 4x + 4 - 6

= x^2 - 4x - 2 

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...