0 Daumen
132 Aufrufe

Bei einem Glücksspielautomaten gewinnt man mit der Wahrscheinlichkeit 0,3. Es sei H die Häufigkeit der Gewinne bei 100-maligem Spielen. Es gilt: 

-E(H)= 21 und V(H)= 30 

-E(H)=30 und V(H)=0,21 

-E(H)=30 und V(H)=21 

-E(H)=70 und V(H)= 21 

Wie kommt man auf V(H)???? Weil es soll das Dritte richtig sein... E(H)= 100*0,3=30 nur bei V(H) hab ich leider keine Ahnung 

von

1 Antwort

0 Daumen

E(H) = n*p = 100 * 0.3 = 30

V(H) = n * p * q = 100 * 0.3 * 0.7 = 21

Und damit ist das dritte richtig.

von 391 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community