0 Daumen
1,9k Aufrufe

Ein Unternehmen weist folgende Produktionsfunktion auf

EDIT:  F(K,L) = K + L^{0.2}

F(K,L)=K+ L0.2


Der Preis für eine Einheit Kapital beträgt pK =9 und der Preis für eine Einheit Arbeit beträgt pL =0.2. Minimieren Sie die Kosten des Unternehmens unter Berücksichtigung seiner Produktionsfunktion, wenn ein Output von 320 ME produziert werden soll. Wie hoch ist der Einsatz von Faktor L?

von

1 Antwort

0 Daumen

Diese Aufgabe ist sehr ähnlich zu minimale Kosten Produktionsfunktion: F(K,L)= K0.1 +L.  Stimmt es, dass es bei deiner Aufgabe F(K, L) = K + L0,2 heißen muss?  Falls ja, kannst du exakt so vorgehen wie auf der genannten Seite.

von 3,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community