0 Daumen
61 Aufrufe

Bild Mathematik Fragen beantworten. Kann jemand helfen ? Bitte

von

EDIT: Bitte Text auch als Text eingeben: https://www.mathelounge.de/schreibregeln

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Was genau möchtest du mit diesen Sätzen erreichen?

b und c stimmen. Annahme bei b) steht "Alle reellen Zahlen x ..... " 

a und d sind falsch.  Annahme bei d) steht "…Zahl x mit x^2=2. " 

von 147 k

Ich hätte gerne gewusst, wie ich das bewiesen kann.

Danke für die Antwort :)

Bei d) ist die Behauptung x = ± √2 ist eine rationale Zahl.

Ihr habt bestimmt schon bewiesen, dass das nicht stimmt. Diesen Beweis kannst du bei d) abschreiben, wenn du meinst, dass das nötig ist.

b) Für reelle Zahlen x gilt bekanntlich x^2 ≥ 0 . ("bekanntlich" Falls du das voraussetzen darfst)

Da 0 > -2

und x2 ≥ 0 > -2

folgt x^2 > -2.

c) ist die 3. binomische Formel. Einen Beweis davon solltest du in deinem Heft irgendwo finden.

a) Reelle Zahlen x sind entweder > 0 oder < 0 oder = 0.

1. Fall x> 0

x^2 = x*x > 0         , da plus * plus = plus

2. Fall x= 0

0^2 = 0

2. Fall x < 0

x^2 = x*x > 0 , da minus * minus = plus.

Es kann also für keine reelle Zahl x ein negatives Ergebnis rauskommen.  ==> Behauptung ist falsch. q.e.d.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
4 Antworten
0 Daumen
3 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...