0 Daumen
306 Aufrufe

Bild MathematikIch möchte gerne dieses Gleichungssystem mithilfe einer Matrix bzw. Gauß-verfahre  lösen. Mich stört jedoch die 3x^2. wie bekomme ich das x^2 weg, um das Gauß-Verfahren ganz normal anzuwenden?

von

1 Antwort

+1 Daumen

Das ist kein lin. Gl.system. also kein Gauss zu verwenden.

Aber aus der 3. Gleichung hast du  y = 100-2x

in die 2. eingesetzt gibt  2x + 400 - 8x + 1 + λ = 0

also   λ = 6x - 401 . Beides in 1 einsetzen gibt

3x2 + 2x - 200 = 0

also x=7,84 oder x=-8,51

von 229 k 🚀

Bild Mathematikwenn ich beides in 1 einsetzte bekomme ich das hier raus?

Hast (fast) recht, ich hatte falsch eingesetzt, bekomme

jetzt aber die Vorzeichen von x1 und x2 genau anders herum raus.

danke mathef, ja hast recht! :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community