0 Daumen
143 Aufrufe

Hi,

ich bin mir etwas unsicher was die Antwort auf die folgende angeht..

Über 8 Jahren wurde am ende jedes Jahres 3000€ eingezahlt. Zins ist konstant 4,5%. Wieviel Kapital ist da nach 8 Jahren?

ich hab so gemacht:

1J= 3000 · 9 = 24000€

q= 1,045 7

q= 1,360 also dann      24000 · 1,360 = 32640

oder 

3000 · 1-1,0458   ÷ 1-1,045 = 28140,04

??


danke für die Hilfe

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

ich hätte es jetzt nach der zweiten Methode gemacht. Da ja jedes Jahr 3000 eingezahlt werden ist es eine Rente und da es am Ende jedes Jahres eingezahlt wird eine nachschüssige Rente. Also einfach in die Formel dafür einsetzen und dann komm ich auch auf 28140,04.

von

>  3000 · ( 1-1,0458  )  ÷ ( 1-1,045 ) = 28140,04

Bei der "2.Methode" fehlen dann aber ein paar Klammern

0 Daumen

Ergebnis stimmt. Geht aber auch einfacher mit Formel:

3000*(1,045^8-1)/0,045 = ... (nachschüssige Endwertformel)

https://de.wikipedia.org/wiki/Rentenrechnung#Grundformeln

von 60 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community