0 Daumen
143 Aufrufe

Ich habe mal eine "blöde" Frage.

Und zwar studiere ich momentan Pädagogik und bin in einer Modulprüfung durchfefallen.

Nun würde ich gerne berechnen wieviel % ich zum ausgleichen bräuchte.

Also die erste Klausur ist gegenüber der zweiten mit 5 zu 4 Ects gewichtet.

In der ersten habe ich leider nur 43% bekommen. Ich würde nun gerne ausrechnen wieviel % ich in der weiten Klausur bräuchte um insgesamt 50% zu erhalten (bin leider die totale Niete in Mathe)


Wäre ich dankbar wenn mir jemand helfen könnte, sämtliche versuche mit dreisatz sind gescheitert und im internet finde ich nichts.

von

2 Antworten

+2 Daumen

Hallo JD,

eine sinnvolle und einfache Rechnung wäre

5 * 0,43 + 4 * x  ≥   9 * 0,5       →    x  ≥  ( 4,5 -  2,15) : 4    →    x  ≥  0.5875  =  58,75 % 

Gruß Wolfgang

von 79 k
0 Daumen

Na, wenn es weiter nichts ist: Sei \(w_2\) die Wichtung der zweiten Klausur, dann ist \(w_1=\frac{5}{4}w_2\) die Wichtung der ersten Klausur. \(p_1\) und \(p_2\) seinen die Prozente, die Du bei beiden Klausuren bekommen wirst - dann ist Deine Gesamt-Prozentzahl:

$$p_{ges} = \frac{p_1 \cdot w_1 + p_2 \cdot w_2}{w_1+ w_2}$$

Deine Anforderung mit \(p_2\) über 50% zu kommen, ist dann formal:

$$50\% \le \frac{43\% \cdot \frac{5}{4}w_2 + p_2 \cdot w_2} {\frac{5}{4}w_2 +w_2 }=\frac{43\% \cdot \frac{5}{4} + p_2}{\frac{9}{4}}$$

$$\Rightarrow p_2\ge\frac{9}{4}50\% - 43\% \cdot \frac{5}{4} = \frac{9 \cdot 50\% - 43\% \cdot 5}{4} =  58,75\%$$

Gruß Werner

von 17 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
4 Antworten
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...