Vektoren durch gegebene Vektoren ausdrücken

0 Daumen
36 Aufrufe

Ich verstehe nicht, wie man sich hier orientieren soll...


AuBild MathematikAufgabe 4

Gefragt 24 Sep von Sliverdart

Nach 6 Antworten wäre vielleicht mal eine Reaktion deinerseits auf dieselben angebracht, bevor man kommentarlos die 7. Frage stellt. Oder verwechselst du uns mit Antwortautomaten? :-)

Nein, ich habe mir alle Antworten angeschaut. Die haben mir auch sehr geholfen. Aber wenn ich hier beim Würfel nachrechnen möchte, komme ich immer auf irgendetwas anderes. DIe anderen vier Aufgaben auf diesem Blatt gingen ganz gut.


Und ich versuche die Aufgaben immer zuerst selber zu lesen und schreibe deshalb meistens auch was ich vorhabe bei der Aufgabe. 

1 Antwort

0 Daumen

Über GD und SM hätten Pfeile stehen müssen. Dann wäre die Orientierung klar gewesen. Geh einfach davon aus, dass GD von G nach D verläuft.

Beantwortet 24 Sep von Roland Experte XXVII

Bei SM= -1/2a - 3/2b - 1/2c

Ich kann mir das nicht vrostellen, wie kommt man darauf?

Ich wäre so vorgegangen:

Man braucht ja HM und HS um danach SM zu bekommen.

HM bekommt man in dem man: a+b macht dann diese durch 2

HS ist die Hälfte von c

dann wäre es = > a+b/2 + 1/2c 

oder nicht?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by Matheretter
...