+3 Daumen
2,1k Aufrufe

Hallo liebe Mitglieder und Besucher,

sicher habt ihr heute schon bemerkt, dass sich das Design der Webseite leicht verändert hat. Der Grund des Ganzen ist hauptsächlich technischer Natur ;o)

Da wir täglich mehr als 5.000 neue Besucher versorgen, müssen wir die Datenmasse der Seite etwas reduzieren. Hierbei geht es um Grafiken, die für das Design benutzt wurden. Der alte Footer enthielt eine Grafik, die ca. 60 KB ausmachte. 5.000 Besucher * 60 KB = 300.000 KB. Also ca. 293 MB täglich nur für eine Grafik, die keinen großen Mehrwert bietet.

Alte Version des Footers (60 KB):

footer alt


Vorschlag für neue Version des Footers (5 KB):

footer neu

 

Mit dem neuen Footer sparen wir nicht nur Datenvolumen...

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, ab sofort eure knackigen Mathesprüche dort einzublenden.

Der obige Beispiel-Spruch stammt von Kai. Weitere sollen von euch kommen!

Beachtet, dass der Spruch kurz sein muss.

Wir freuen uns auf einen Sprüche- und Zitate-Sturm!
Kai und Team


Update:

Ihr findet alle Mathematik-Zitate nun hier: https://www.matheretter.de/mathe-zitate

von 8,2 k
17 Sprüche ergänzt, siehe Text in bester Antwort unten. Den Sprüch von Calvin mit einer "Zwölfzehn" ins Deutsche übertragen.

Leider ist der Spruch zu lang: "Lehrer zu seiner Klasse: Es gibt keine größere und keine kleinere Hälfte, aber warum erzähl ich das überhaupt, die größere Hälfte von euch versteht das ja doch nicht."
Angenommen, die Fragen auf Hochschulniveau wären alle beantwortet. Dann würden wir ja trotzdem lange auf die nächste warten, zumal es auch einen Grund hat, warum eine Frage nicht beantwortet wird. Der geringe Durchsatz an Hochschulfragen kann aber auch mit den währenden Semesterferien zusammenhängen. Zu Semesterbeginn wird es einen Anstieg geben. Ich rechne mit einem Maximum in den ersten drei Wochen, einer Flaute im Dezember und einem Anstieg gegen Ende Februar :) Gegenprognosen erwünscht.

Heute ist mir noch folgendes eingefallen.

Für einen Mathematiker ist der Weg das Ziel und nicht die Lösung.

@Der_Mathecoach: Dein Spruch wurde übernommen.

Was ist ein schwarzes Loch? Es ist eine Wahlurne!

Was immer man ankreuzt und da hinein wirft, man hat keine Kontrolle mehr was danach passiert.

- quote: ScoobeedoCool -

6 Antworten

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Eingebaut sind jetzt folgende Sprüche:

Im Kopf rechnet man schneller als man denkt.

Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, ein Leben lang.

Fragen kostet nichts.

Quod erat demonstrandum. (Euklid)

Der Kreis ist eine geometrische Figur, bei der an allen Ecken und Enden gespart wurde.

Er war Mathematiker und sie war unberechenbar.

Du wolltest doch Algebra, da hast du den Salat. // (Jules Verne)

Mathematik ist ein wenig wie Autofahren. Man lernt es nicht durch bloßes Zusehen.

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen. // (Joseph Wood Krutch)

Nicht alles, was gezählt werden kann, zählt. // (Einstein)

Laut Statistik haben ein Millionär und ein armer Schlucker je eine halbe Million. // (Roosevelt)

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Das Mathebuch ist der einzige Ort, in dem es normal ist, dass eine einzige Person 103 Melonen kauft.

Liebe ist wie die Zahl Pi - positiv, irrational und sehr, sehr wichtig.

Es gibt keine blöden Fragen. Es gibt nur Blöde, die nicht fragen.

Das, wobei unsere Berechnungen versagen, nennen wir Zufall. // Einstein

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. // Aristoteles

Ein Drittel? Nee, ich will mindestens ein Viertel. // André Kostolany

Mache die Dinge so einfach wie möglich - aber nicht einfacher. // Albert Einstein

Nichts ist getan, wenn noch etwas zu tun übrig ist. // Carl Friedrich Gauß

Wann ist die Freude am größten? Wenn du das Gewünschte erreichst. // Thales von Milet

Er ist Mathematiker, also hartnäckig. // Goethe

Die Mathematik ist mehr ein Tun als eine Lehre. // L. E. J. Brouwer

Im Garten der Geometrie kann sich jeder nach seinem Geschmack einen Strauß pflücken.

Schon die Mathematik lehrt uns, dass man Nullen nicht übersehen darf.

Eine Null kann bestehende Probleme verzehnfachen.

Es gibt drei Arten von Mathematikern, die einen können zählen, die anderen nicht.

Alles was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. // Descartes

Warum verwechseln Mathematiker Weihnachten und Halloween? Weil Oct 31 = Dec 25

Wie viel ist dreimal sieben? Ganz feiner Sand! Und was ist viermal sechs? Anstrengend.

Wie viel ist 2 + 2? 5 inkl. MwSt, 0 bei kaputtem Taschenrechner und 4 wenn man keine Phantasie hat.

Jetzt wird es knifflig, du musst imaginäre Zahlen benutzen, so wie Zwölfzehn. // engl. Calvin

-- Ergänzt per 25.09.2013 --

Ego cogito, ergo sum. Ich denke, also bin ich. // Descartes
Mathematik ist die Musik der Vernunft. // James Joseph Sylvester
Ich weiß, dass ich nichts weiß. // Sokrates
Dubium sapientiae initium. Zweifel ist der Weisheit Anfang. // Descartes
Wer die Geometrie begreift, vermag in dieser Welt alles zu verstehen. // Galileo
Ich weiß, dass ich an der Geometrie das Glück zuerst kennengelernt habe. // Rudolf Steiner
Jede Wissenschaft ist so weit Wissenschaft, wie Mathematik in ihr ist. // Immanuel Kant
Denn auch Denken schadet bisweilen der Gesundheit. // Aristoteles
Die Zahl ist das Wesen aller Dinge. // Pythagoras
Denken heißt Möglichkeiten erwägen. // Ernst Schlick
Denn was man messen kann, das existiert auch. // Max Planck
Wer die Sicherheit der Mathematik verachtet, stürzt sich in das Chaos der Gedanken. // Leonardo da Vinci
Eine Definition ist das Einfassen der Wildnis einer Idee mit einem Wall von Worten. // Samuel Butler
Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, infame Lügen und Statistik. // Benjamin Disraeli
Das Irrationale ist die Quadratwurzel des Bösen. // Douglas R. Hofstadter
Der Wissenschaftler ist ein Mann, der lieber zählt als vemutet.
Kommen wir zum Beweis, nehmen wir zum Beispiel... // brucybabe
Dieses Prinzip ist so vollkommen allgemein, dass keine Anwendung dafür möglich ist. // George Polya


Nennt uns weitere Sprüche! :)
Das Mathelounge-Team

von

Hallo, 

das folgende ist zwar kein knackiger Mathespruch, ich finde es aber so nett, dass ich es der Community nicht vorenthalten möchte: 

Zwei Mathematiker, A und B :-), sind zum Essen verabredet; B ist ein Frauenfeind und hält nichts von deren Intelligenz.

A erscheint etwas früher im Restaurant und winkt die Kellnerin zu sich: 

"Ich möchte meinem Freund einen kleinen Streich spielen. Ich werde Sie nachher fragen, was ist die Stammfunktion von x3 + x2, und Sie antworten dann 1/4 * x4 + 1/3 * x3. Dafür bekommen Sie jetzt von mir 10 Euro!"

Die Kellnerin ist einverstanden und prägt sich die Antwort ein. 

Als im Laufe des Abends wieder einmal das Thema Intelligenz der Frauen zur Sprache kommt, sagt A zu B: "Ich werde Ihnen beweisen, dass selbst eine Kellnerin Integralrechnung beherrscht!" Er ruft die Kellnerin zu sich und fragt sie: "Was ist die Stammfunktion von x3 + x2?" Sie antwortet wie vereinbart: 

"1/4 * x4 + 1/3 * x3"

A schaut triumphierend, B fällt die Kinnlade herunter, und die Kellnerin geht lächelnd vom Tisch mit den Worten "Plus c".

Das Irrationale ist die Quadratwurzel des Bösen. // Douglas R. Hofstadter

Das heißt ja, dass fast alle Zahlen zum Bösen gehören (insgeheim habe ich das immer gewusst). Ich werde von nun an nur noch mit Einsen und Nullen, sowie mit geraden Potenzen ganzer Zahlen rechnen.

Wie viel ist dreimal sieben? Ganz feiner Sand! Und was ist viermal sechs? Anstrengend.


Der ist erstens uralt, zweitens nicht gut formuliert (es sollte z.B. heißen: "was ergibt dreimal Sieben ?"), und drittens eignen sich diese Sprüche ohnehin nur für die gesprochene Sprache, aber nicht für die geschriebene. Naja, wenn es beim vierten Mal Sex so langsam zu ächzen beginnt, ist es ja möglicherweise auch nur noch "Sechs" ...

Ich find' den Spruch auch hohl.

+3 Daumen

Ich habe mich auch noch ein wenig umgesehen und diese Sprüche hier gefunden:

 

Das, wobei unsere Berechnungen versagen, nennen wir Zufall. Albert Einstein

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Aristoteles

Ein Drittel? Nee, ich will mindestens ein Viertel. André Kostolany

 

Bin grad beschäftigt mit Mathematikhausaufgaben, aber du darfst mir gerne beim Rechnen helfen.

 

Mache die Dinge so einfach wie möglich - aber nicht einfacher. Albert Einstein

Der Kreis ist eine geometrische Figur, bei der an allen Ecken und Enden gespart wurde.

Nichts ist getan, wenn noch etwas zu tun übrig ist. Carl Friedrich Gauss

Wann ist die Freude am größten? Wenn du das Gewünschte erreichst. Thales von Milet

 

Er ist Mathematiker, also hartnäckig. Goethe

 

Die Mathematik ist mehr ein Tun als eine Lehre. L. E. J. Brouwer

Gott existiert, weil die Mathematik widerspruchsfrei ist, und der Teufel existiert, weil wir das nicht beweisen können. Andre Weil

 

Hoffe, die kann man brauchen ;-)

Grüsse

Simon

---

Nachtrag 24.09.2013

Der Mangel an mathematischer Bidung gibt sich durch nichts so auffallend zu erkennen, wie durch masslose Schärfe im Zahlenrechnen. (Carl Friedrich Gauss)
Ich denke, also bin ich. (René Descartes)
Mathematik ist die Musik der Vernunft. (James Joseph Sylvester)
Ich weiss, dass ich nichts weiss. (Sokrates)
Mathematik ist die Wissenschaft, welche die notwendigen Schlussfolgerung zieht. (Benjamin Peirce)
Die Mathematik ist wie Gottseligkeit zu allen Dingen nütze, aber wie diese nicht jedermanns Sache. (Jakob Kraus)
Dubium sapientae initium./Zweifel ist der Weisheit Anfang. (René Descartes)
Mit der Algebra ist man oftmals nur ein Narr, wenn man nicht noch etwas anderes weiss. (Friedrich der Grosse)
Lasst niemand hier eintreten, der nicht der Geometrie unkundig ist. (Platon)
Die Mathematik ist wie eine Mausefalle. Wer einmal in dieser Falle gefangensitzt, findet selten den Ausgang, der zurück in seinen vormathatematischen Seelenzustand leitet. (Egmont Colerus)
Wer die Geometrie begreift, vermag in dieser Welt alles zu verstehen. (Galileo)
Gib mir einen Punkt, wo ich hintereten kann und ich bewege die Erde (Archimedes)
Ich weiss, dass ich an der Geometrie das Glück zuerst kennengelern habe. (Rudolf Steiner)
Der Mathematiker ist ein Hersteller von Schemata. (Thomas Hardy)
Jede Wissenschaft ist so weit Wissenschaft, wie Mathematik in ihr ist. (Immanuel Kant)
Denn auch Denken schadet bisweilen der Gesundheit (Aristoteles)
Die Zahl ist das Wesen aller Dinge. (Pythagoras)
Denken heisst Möglichkeiten erwägen. (Ernst Schlick)
Denn was man messen kann, das existiert auch. (Max Planck)
Wer die Socherheit der Mathematik verachtet, stürtzt sich in das Chaos der Gedanken. (Leonardo da Vinci)
Vorstellungskraft ist wichtiger als Wissen. (Einstein)
Eine Definition ist das Einfassen der Wildnis einer Idee mit einem Wall von Worten. (Samuel Butler)
Statistik ist ein Verfahren, welches gestattet, geschätzte Grössen mit der Gebauigkeit von Hundertstel auszudrücken. (Helmar Nahr)
Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, infame Lügen und Statistik. (Benjamin Disraeli)
Während einer nur Zahlen und Zeichen im Kopf hat, kann er nicht dem Kausalzusammenhang auf die Spur kommen. (Arthur Schopenhauer)
Das irrationale ist die Quadratwurzel des Bösen. (Douglas R. Hofstadter)
Der Wissenschaftler ist ein Mann, der lieber Zählt als vemutet. (Unbekannt)
Logik ist die Leidenschaft, 2 und 2 zu addieren. (Helmar Nahr)
 

von 4,0 k
Habe die meisten übernommen. Dankeschön :)
0 Daumen

Ein paar Sprüche:

“Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, ein Leben lang.”

"Fragen kostet nichts."

"Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen."

 

Mein Favorit:

Nicht verzagen Unknown fragen

 

^^

von 134 k
@ Unknown:
Dein Favorit ist natürlich der Beste :-)

Gut, dass Dein Name hier zwei Silben hat, bei meinem gäbe es schon Probleme :-D
Ach iwo,

mit "Brucy" geht das auch. Allerdings ist der Spruch schon reserviert :D.
Haha Unknown ich finde dein Favorit auch wirklich sehr Gut!! auch wenn ich es erst jetzt sehe ^^

echt cool :D
Haha danke^^. Weiß gar nicht, ob der übernommen wurde :P.
Das weiß ich auch nicht. Aber ich hoffe der wurde oder wird übernommen :D
0 Daumen
Hier ein Zitat eines Fragers im Forum

" Ich weiß, dass man immer für x das einsetzt gegen was das laufen soll und

  wenn nicht 0 rauskommt ist man fertig. "
von 83 k
0 Daumen
Wie ist es hiermit:
"Kommen wir zum Beweis; nehmen wir zum Beispiel ..."
von 32 k
0 Daumen

Von Funi Berlin:

"Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück."

"Es geht einfach oder es geht einfach nicht."

"Da lernt man Dreisatz und Wahrscheinlichkeitsrechnung und dann steht man trotzdem grübelnd vor dem Backofen und fragt sich, welche der vier Schienen nun die mittlere ist."

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...