0 Daumen
63 Aufrufe

Hab manchmal Probleme mir die Quadratzahlen etc. zu merken. Hat jemand irgendwelche Eselsbrücken?

Gefragt vor von

Zu meiner Zeit musste man die Quadratzahlen von 1-25 noch auswendig lernen und parat haben. (ab 6. Klasse Gymnasium)

2 Antworten

+1 Punkt

25 ist das Quadrat von 5. 25+5+6 ist die nächste Quadratzahl (nämlich 36) und 36+6+7 ist dann die nächste. Siehst du,, wie des Hase läuft? Wenn du also die Quadratzahlen der Reihe nach aufsagen sollst, hilft dir das. Wenn du aber z.B nach 132 gefragt wirst, musst du einige Quadratzahlen auswendig wissen. Hier könnte man z.B. 100+(10+11)+(11+12)+(12+13) rechnen.oder aber benutzt die erste binomische Formel:132=(10+3)2=102+2·3·10+32=169. Also: Die Zehner quadrieren, dazu das doppelte Produkt aus Zehnern und Einern addieren und das Quadrat der Einer addieren.

Beantwortet vor von 31 k
0 Daumen

Ich habe in meinem Berufsleben höchsten die
Quadratzahlen bis 16 im Kopf gehabt.

Ansonsten Taschenrechnergebrauch.

Beantwortet vor von 72 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...