0 Daumen
119 Aufrufe
Was Kommt raus (26+16t):2

schnell antworten
von

2 Antworten

+1 Daumen

Du benutzt das Distributivgesetz und teilst einfach die beiden Summanden durch 2:
(26+16t)/2 = 13 + 8t

von 10 k
0 Daumen

Hier kommt das Distributivgesetz zu Anwendung. und da es keine Gleichung ist kommt nur eine Termumformung in Frage.

(26+16t):2=(26:2)+(16t:2)

                 =13+8t

falls es doch eine Gleichung sein sollte ,deren Ergebnis 0 sei , geht folgendes:

              0=13+8t  | -13

            -13=8t       |/8

          -13/8=t

    

von 29 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community