+1 Punkt
307 Aufrufe
Geben Sie die Ergebnismenge für die Augensumme beim dreimaligen Würfeln mit einem Spielwürfel an. Bestimmen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass die Augensumme 5 ist.
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
E = (113,131,311,122,212,221)

P(X = 5) = 6 * 1/6 * 1/6 * 1/6 = 1/36
Beantwortet von 260 k
Hey danke, ich hab mich grad angemeldet hier und hatte die Frage anonym gestellt.

Kann oder müsste man nicht schreiben P(E)=6 oder so ähnlich? Ist das "X" einfach nur als Variable gewählt und wo kommt die "5" her?
P(X) sei die Wahrscheinlichkeit die Augensumme X zu haben, dann ist P(X = 5) die Wahrscheinlichkeit die Augensumme 5 zu haben.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...