0 Daumen
545 Aufrufe

Aufgabe: Eine gerade Antenne steht im Punkt S auf dem Hausdach. Sie ist lotrecht zur Horizontalen ausgerichtet. Wenn Sonnenlicht in der Richtung v(vektor) = ( 0 | -4/3 | -0.5) auf das Haus fällt, liegt der Schattenpunkt der Antennenspitze im Punkt L. Bestimmen Sie die Länge der Antenne.

Link zur Aufgabe: https://li.hamburg.de/contentblob/9307936/7f53c32bf9cfc6b6e7d1200af232e1cf/data/d-2017-08-10-mathematik-abitur-pruefungsteil-b.pdf        Seite 17 Aufgabe f)


Die Lösung ist hintendran, jedoch kann ich mit der Lösung nichts anfangen. Kann mir jemand den Lösungsweg erklären, damit ich diese Aufgabe verstehe.


Will die Aufgabe verstehen, nicht nur die Lösung haben ;)


Danke im Voraus.

von

1 Antwort

+1 Daumen

Hallo

1. die Spitze S2 der Antenne hat die gleichen x und y Koordinaten wie S, nur die z Koordinate ist unbekannt.

damit die Spitze des Schattens auf L kommt muss der Richtungsvektor von S2 nach L zeigen, ist also ein Vielfaches r von S2L. das schreibt man hin und kann dann r und z ausrechnen (r braucht man nicht). die differenz der 2 z Werte von S und S2 ist dann die Länge,

anderer Weg: zeichne in die yz- Ebene L und S, von S aus senkrecht nach oben, von L aus den Vektor -v  verlängern, der trifft die Antenne in S2 . aus dem Bild kanst du dann alles ablesen, du kennst die Steigung von -v, also den Winkel der  waagerechten durch L zu -y

 dann kannst du, wieviel höher als L die Spitze ist mit tana, der Steigung ausrechnen.

Rat: wenn immer möglich Schnittzeichnungen machen!

Gruß lul

von 65 k 🚀

Danke erstmal für die Antwort. Aber wie rechne ich den das aus, was muss ich den gleichsetzen? Kannst dir ja mal meine Vorgehensweise ansehen und sagen ob das richtig ist.


Danke im Voraus20180520_150158.jpg

Hallo

 ich habe dir die gegebene Lösung erklärt, mit deinen Zettel kann ich nix anfangen.

Gruß lul

Hi, achso hmm ich verstehe den Lösungsweg irgendwie immer noch nicht. Kann sein das ich auch einfach zu kompliziert denke aber ... muss das verstehen, da ich eine Klausur schreibe. Wäre nett wenn du mir das irgendwie nochmal erläutern kannst. 

Vielen Dank nochmal! 

Hallo

 dann zeichne mal in die xy Ebene alles ein,was bekannt ist, also L,S, die Gerade auf der die spitze liegt und den Vektor v mit der Spitze in L, dann frag wieder ,aber genauer. du kannst ja deine Zeichnung schicken und daran fragen.

Gruß lul

Ich verstehe einfach nicht wie ich vorgehen soll, eingezeichnet habe ich, aber woher weiß ich von welcher Seite bzw. Von wo der Vektor V kommt? Ich weiß auch nicht ob das richtig eingezeichnet ist. 1526915087451596721073928206869.jpg

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

3 Antworten
2 Antworten
Gefragt 19 Mär 2020 von jtzut
3 Antworten
Gefragt 20 Feb 2020 von Damlammm
1 Antwort
Gefragt 15 Mai 2017 von Gast

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community