0 Daumen
579 Aufrufe
Warum sind alle gerade funktionen achsensymmetrisch und alle ungeraden punktsymmetrisch?

Funktion auch "Polynome" genannt , das war eine Frage von unserem Mathe Lehrer 10 Klasse,

danke schonmal für die Antworten
von

1 Antwort

0 Daumen
Hi,

für eine y-Achsensymmetrie gilt f(-x) = f(x).

Hat man nun eine gerade Funktion, so findet man nur gerade Exponenten, d.h. das Vorzeichen von x spielt keine Rolle, weswegen insbesondere f(-x) = f(x) gilt.


Für ungerade Funktionen gilt f(-x) = -f(x). Da alle Exponenten ungerade sind, kann man direkt das negative Vorzeichen von f(-x) ausklammern und erhält direkt -f(x).

Du kannst Dir je schnell ein Beispiel kreieren um Dir das zu verdeutlichen ;).


Grüße
von 139 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community