0 Daumen
257 Aufrufe

Infos zur aufgabe:


Landwirt nölle verkauft auf dem Wochenmarkt kartoffeln in kleinen säcken von 12,5kg. Eine Kontrollwägung von 15 säcken ergab untenstehende Gewicht in kg.

12,44|12,40|12,62|12,50|12,48|12,60|12,48|12,50|12,39|12,60|12,48|12,58|12,55|12,75|12,53


Aufgabe 1: befasse dich mit fer kontrollwägung der kartoffelsäcke. Bestimme das arithmetische Mittel, die spannweite und Median.


Aufgabe 2: befasse dich mit fer kontrollwägung der kartoffelsäcke. Zeichne einen boxplot und beschreibe ihn. Gibt es Auffälligkeiten?



Vielen dank schonmal im voraus

von

2 Antworten

0 Daumen
Bestimme das arithmetische Mittel

Addiere die Gewichte aller Säcke. Teile durch die Anzahl der Säcke.

die spannweite

Subtrahiere das Gewicht des leichtesten Sacks vom Gewixcht des schwersten Sacks

und Median.

Ordne die Säcke nach gewicht. Bestimme das Gewicht des Sacks in der Mitte.

von 76 k 🚀
0 Daumen



da hier auch ein Boxplot gezeichnet werden soll , ist wahrscheinlich mit der Spannweite die Differenz zwischen oberes und unteres Quartil gesucht.

a) Durschnittswert oder arithmetische Mittel :alle Gewichte addieren und durch die Anzahl hier 15 dividieren  ( zur Kontrolle 187,8/15= 12,52)

für den Median alle Werte der Größe nach sortieren , dann ist der Wert mit der Nr. 8 der Median  ( Kontrolle 12,5o)

dann von dort nach oberes  und unteres Quartil bestimmen

( unteres Quartil 12,48, oberes Quartil 12,60   , Spannweite 0,12 )

b) Zeichne einen Boxplot  könnte so ungefähr aussehen, bitte dann mit den richtigen Werten eintragen

12                                                    13

|-------------|     |           |--------------------------------->   

                           
     

von 36 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community