0 Daumen
247 Aufrufe

ich brauche Hilfe zu den Sigma-Regeln!

Die Firma Schraubit liefert preisgünstige Schrauben und gibt an, dass nicht mehr als 1% fehlerhafte Schrauben in jeder Lieferung vorhanden sind. Sie bestellen 20 Millionen Schrauben :) . Weil Sie aber dem Hersteller nicht trauen, wollen sie die Angabe überprüfen und fangen an jede Schraube anzuschauen. Sie kommen jedoch auf eine bessere Idee: Sie wollen der Lieferung eine bestimmte Anzahl Schrauben (n) entnehmen und zählen wie viele Schrauben fehlerhaft sind. Liegt die Anzahl in der einfachen Sigma-Umgebung um den Erwartungswert, so vertrauen Sie der Herstellerangabe.

a) Berechnen Sie, wie viele Schrauben Sie insgesamt herausnehmen müssen.

b) Beurteilen Sie die Herstellerangabe von Schraubit, wenn sie für n=2000 genau 21 fehlerhafte Schrauben entdecken!

Ich weiß leider überhaupt nicht, wie ich diese Aufgabe annähernd berechnen soll?!

Da es für das Abi sehr wichtig ist, hoffe ich auf schnelle und ausführliche Antworten - ich würde mich sehr freuen!

von

Hier die aktuell offenen Fragen: https://www.mathelounge.de/unanswered Da warten einige schon viel länger. Bitte Geduld und/oder eigene Rechenversuche.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community