+3 Daumen
292 Aufrufe

Endlich bin ich auf ein Tool gestoßen, das wir alle schon lange gesucht haben!

Einfach Screenshot von der Formel machen (STRG+ALT+M) und Mathpix erkennt automatisch die Formeln und stellt sie als Latex-Code bereit. Einfach nur noch Einfügen (z. B. mit STRG+V).

https://www.mathpix.com

Screencast:

2018-07-19 Mathpix Screencast.gif

Jeder von euch weiß, wie umständlich es sein kann, Latex abzuschreiben, mit diesem Tool übernimmt das jetzt die Software!

=)


PS: Hinweis für Windows 10 Nutzer: Die MSI-Datei von der Mathpix-Seite herunterladen, starten, auf "Mehr Info" klicken und erst dann erscheint der Bestätigungsbutton.

geschlossen: News
von 8,2 k

Kannst du das automatisch über die Bilder laufen und den Code einfach in hellgrau unter den Bildern ergänzen lassen?

und:

Funktioniert das auch bei (A^{-1})_(23) und x ∈ℝ und wenn statt Zahlen griechische Buchstaben oder gar Terme in der Matrix stehen ?

Und was soll man mit dem Resultat der Matrizenumwandlung in Wolframalpha anfangen?

Nochmals abschreiben? wolframalpha.com

Kannst du das automatisch über die Bilder laufen und den Code einfach in hellgrau unter den Bildern ergänzen lassen?

Das sollte für Kai eigentlich kein Problem sein. Immerhin gibt es dafür eine API, die JSON versteht. Ich habe das mal des Spaßes wegen gerade auf dem Heimweg in Python ausprobiert und das funktioniert super!

Für die Integration in die ML muss lediglich das geuploadete Bild durch das Mathpix OCR-Tool geschickt, das Ergebnis geparst und als unter das Bild eingefügt werden (Lokalisation via Tags möglich). Das Tool erkennt übrigens auch Text (nicht nur Formeln).

@André. Ist das hier auch erkennbar? (Abgeschriebene Fragestellung von Hand). https://www.mathelounge.de/560745/haufigkeitstabelle-in-statistik?show=560781#c560781 :)

Handschriftliche Texte sind nur bedingt erkennbar bzw. liefern (wie hier) Fehler.

Das Nutzen der API ist übrigens nicht umsonst. Die ersten 1000 Anfragen je Monat sind umsonst (sollte ausreichen) und jede weitere kostet (gestaffelt nach dem Gesamtvolumen) $0.004, $0.002 bzw. $0.001.

(sollte ausreichen)

Wie viele Fragen/Bilder gibt es hier pro Monat? Mal angenommen, Kai automatisiert das?

Wie viele Fragen/Bilder gibt es hier pro Monat? 

Das muss Kai beantworten ;) Oder hier zählen: https://www.mathelounge.de/imagesinposts

Ich bin gerade dabei, die MathPix-API mit PHP anzusprechen. Jedoch gibt es für PHP noch keine Docs und es klappt noch nicht. Open issue: https://github.com/Mathpix/api-examples/issues/3

Ich warte auf den Fix und dann schauen wir!

Selbst herausgefunden und in die Mathelounge eingebaut!

Here you go:

Bilder zu Latex konvertieren - Jetzt direkt auf der Mathelounge!

Schön gemacht!

Lösung der Aufgabe:

$$ \sqrt { 4 \cdot \sqrt [ 3 ] { \frac { 1 } { 8 } } } : \sqrt [ 3 ] { \frac { 4 } { \sqrt{2} } } $$

$$ = \frac { \sqrt { 4 · \frac { 1 } { 2 } } } { \sqrt [ 3 ] { \frac { 4 } { \sqrt { 2 } } } } = \frac { \sqrt { 2 } } { \frac { \sqrt [ 3 ] { 4 } } { \sqrt [ 3 ] { \sqrt{2} } } } = \frac { \sqrt { 2 } } { \frac{\sqrt[3]{4}}{ { \sqrt[6]{ 2 }} } } \\ = \frac { \sqrt{2} \cdot \sqrt [ 6 ] { 2 } } { \sqrt [ 3 ] { 4 } } = \frac { 2 ^ { 1 / 2 } \cdot 2 ^ { 1 / 6 } } { \sqrt [ 3 ] { 4 } } \\ = \frac { 2 ^ { 1 / 2 + 1/6 } } { 4 ^ { 1 / 3 } } = \frac { 2 \frac { 3 + 1 } { 6 } } { \left( 2 ^ { 2 } \right) \frac { 1 } { 3 } } = 2 ^ { 4 / 6 - 2 / 3 } = 2^0 = 1^0 $$

10.gif


Ich habe das Handschriftliche mit https://mathpix.com/ zu Latex übertragen. Leider ist Wurzel 2 kaum zu erkennen, da kam immer "r" heraus.

Wenn möglich, Mathpix zukünftig verwenden, damit wir schönes Latex haben. Danke.

√2 ist bei mir ohne Probleme zu erkennen.

Ich kenne mich mit Mathpix leider nicht aus. Ich habe es mir angesehen, kenne mich aber nicht aus.

Mathpix ist sehr einfach:

1. Mathpix installieren.

2. Dann STRG+ALT+M drücken (oder rechts unten in der Windowsleiste Rechtsklick und get Latex):

blob.png

3. Dann mit der Maus ein Feld über eine Zeile deines Geschriebenen ziehen.

2018-11-16 mathpix.gif

Der Latex-Code ist automatisch in der Zwischenablage und kann in den Post eingefügt werden.

4. Zeilenweise übertragen.


blob.png ist für mich ein "r2". Mathpix erkennt eine "12" wie oben im Screencast zu sehen :-)

danke, ich werde es ausprobieren und schauen , ob ich es hin bekomme.

Mathpix funktioniert auf Windows, Mac und Linux.

Du kannst einen Latex-Screenshot aus jedem sichtbaren Bereich machen! Also wenn du deine handschriftliche Grafik in bspw. Paint offen hast, kannst du dort den Screenshot machen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...