0 Daumen
425 Aufrufe

Ich habe hier zwei Übungsaufgaben zu Mengen, die ich auch schon gelöst habe. Da ich das aber nicht so oft mache würde ich mir wünschen, wenn ihr nur mal drüber schaut ob das alles so ok ist.

Vielen lieben Dank dafür.

Es seien die folgenden Mengen A = {5, 7, 9} ; B = {5, 6, 7} und C = {1, 3, 5, 7, 9} gegeben.
Bestimme:

a)
A ∪ B = {5, 6, 7, 9}
A ∩ C = {5, 7, 9}
C \ A = {1, 3}
A Δ B = {6, 9}

b)
A ∩ B ∩ C = {5, 7}

c)
P(B) = {∅, {5}, {6}, {7}, {5, 6}, {5, 7}, {6, 7}, {5, 6, 7}}

d)
A × B = {(5, 5), (5, 6), (5, 7), (7, 5), (7, 6), (7, 7), (9, 5), (9, 6), (9, 7)}

Die andere Aufgabe lautet wie folgt:

Bestimme die Mengen
P(∅) = {∅}
P(P(∅)) = {∅, {∅}}
P(P(P(∅))) = {∅, {∅}, {{∅}}, {∅, {∅}}}

Meine Antworten stehen jeweils hinter dem Gleichheitszeichen.

von 385 k 🚀

Ja, sieht gut aus.

Vielen lieben Dank für die Kontrolle.

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Das sieht doch alles prima aus.

von 228 k 🚀

Vielen lieben Dank für die Kontrolle.

Gern.

Ich mache bei sowas auch gern dir Kontrolle

der Anzahlen, also bei AxB die Anzahl der Elemente

Elementezahl von A * Elementezahl von B

oder bei den Potenzmengen

2 hoch Elementezahl von M  etc.

Ja. Das habe ich auch so gemacht :) Gerade bei der Potenzmenge ist das sinnvoll. Ansonsten hätte ich da denke ich auch bestimmt etwas vergessen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community