0 Daumen
67 Aufrufe

Aufgabe:

Sei F die Menge aller Abbildungen f : R −> R und Ta : F −> F für a ∈ R durch Ta (f) (x) := f(x-a) für x ∈ R. Wir setzen zudem T = {Ta : a ∈ R}. Zeigen Sie, dass die Menge T mit der Komposition von Abbildungen ○ eine Gruppe bildet


Problem/Ansatz:

Also das bedeutet {f: R −> R}

Ta = F −> F, f ⊢> (R−>R

                             x ⊢> f(x-a) )

Aber warum? Weiß jemand die Antwort und wie kann ich danach mit ○ verknüpfen? Danke im Voraus

von

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community