0 Daumen
53 Aufrufe

-2(x2+3)2 - 2x 2(x2+3)2x /(x2+3)4  wie kann ich den Ausdruck vereinfachen?

von

Klammer um Zähler fehlt.

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Mit der Klammer um den Zähler ist es wohl

(-2(x^2+3)^2 - 2x*2(x^2+3)*2x ) /(x2+3)^4  wie kann ich den Ausdruck vereinfachen?

Erst mal im Zähler (x^2 + 3) ausklammern und damit kürzen gibt

(-2(x^2+3) - 2x*2*2x ) /(x2+3)^3

= ( -2x^2 - 6 - 8x^2 ) / (x^2 + 3)^3

= ( -10x^2 - 6  ) / (x^2 + 3)^3

Falls das allerdings die Ableitung von

-2x / ( x^2 +3)^2   sein sollte,

dann heißt es anfangs

(-2(x^2+3)^2 - (-2x)*2(x^2+3)*2x ) /(x^2+3)^4

und gibt am Ende

(6x^2 - 6 )  /  (x^2+3)^3

von 171 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...