0 Daumen
162 Aufrufe

Aufgabe:

Es seien die Untervektorräume

U1 = span{(0,1,2), (1,1,1), (3,5,7)} und

U2 = span{(1,1,0), (−1,2,2), (2,−13,−10), (2,−1,−2)} des R^3 gegeben.

Bestimmen Sie jeweils die Dimension und eine Basis von U1, U2, U1 + U2 und U1 ∩U2.

von

1 Antwort

+1 Daumen

span{(0,1,2), (1,1,1), (3,5,7)}

3 *(0,1,2)  + 2* (1,1,1)  =  (3,5,7)

Also kannst du den letzten weglassen.

(0,1,2) , (1,1,1)  sind lin. unabh.

bilden also eine Basis.

==>  dim = 2

span{(1,1,0), (−1,2,2), (2,−13,−10), (2,−1,−2)}

Den 3. und 4. kannst du als Lin.komb.

der ersten beiden darstellen, also

(1,1,0), (−1,2,2) Basis und dim = 2

U1 + U2 = span{(0,1,2), (1,1,1),(1,1,0), (−1,2,2) }

U1 ∩U2  bestimme Lösungen für

x*(0,1,2)+y* (1,1,1) = a*(1,1,0)+b(−1,2,2)

von 172 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...