+1 Daumen
326 Aufrufe

Hallo zusammen!

Aufgabe:

Wir haben eine Matrix A: (0, ∞) → ℝ^2x2

A(x) = \( \begin{pmatrix} 2/x & 1 \\ 0 & 3/x \end{pmatrix} \)

Wir betrachten das DGL-System y' = A(x)y auf dem Intervall x ∈ (0, ∞). Wir sollen nun ein Fundamentalsystem (Φ1;Φ2) dieses DGL-Systems finden, welches der Anfangsbedingung

Φ1(1) = \begin{pmatrix} 1\\0\end{pmatrix} und Φ2(1) = \( \begin{pmatrix} 0\\1\end{pmatrix} \), genügt.


Problem/Ansatz:

Ich wollte eig. zunächst die Eigenwerte und Eigenvektoren bestimmen, aber ich habe ja in der Matrix zwei Brüche stehen (2/x und 3/x) und habe damit Probleme. Oder kann ich einfach ein x wählen? Leider werde ich aus unserem Skript auch nicht schlauer. Über Hilfe würde ich mich sehr freuen!

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

Eigenwerte und Eigenvektoren funktionieren hier nicht, siehe letztes Beispiel

Ein Anfang,

Zum Schluß ist noch die AWB einzusetzen

A2.png

von 90 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...