0 Daumen
176 Aufrufe
Heii Leute :)

wir fangen jetzt mit einem thema in mathe an unzwar kosinus und sinus.

Also wir haben von unserem Lehrer ein Dreick angezeichnet bekommen und dann wollte er das wir eine Gesetzmäßigkeit herausfinden.

Könntet ihr mir vielleicht einen Tipp geben? Denn das Thema ist für mich ganz neu und ich habe 0-Ahnung..

Ein kleiner Einstieg wäre nett :)

 

LG aus wiesbaden
Gefragt von
Ist denn das Dreieck, das Euch der Lehrer gab, rechtwinklig?

Eine Regel, die immer gitl, ist die Dreieckswinkelsumme von 180°

Eine andere ist, dass jeweils eine Seite mal ihre Höhe immer dasselbe gibt, nämlich das Doppelte der Fläche.

Das hat aber mit Sinus und Cosinus noch nicht direkt etwas zu tun.

Schau Dir mal das Video hier an (Knopf unten Passendes Video) oder hier findest Du Informationen: http://de.wikipedia.org/wiki/Sinus_und_Kosinus#Definition_am_rechtwinkligen_Dreieck
Danke :)

ja, es war ein rechtwinkilges Dreick.

Hat dich noch nicht wirklich was mit Sinus und Cosinus zu tun :)

 

LG

2 Antworten

0 Daumen

Hier auf Matheretter das Vídeo zum Thema Trigonometrie anschauen!

Beantwortet von 20 k
Ich habe den Link zum Video ergänzt :)
Danke ! Tolles Video!
dankeschön :)

 

LG
0 Daumen

Sinus, Kosinus und Tangens gelten in rechtwinkligen Dreiecken.

Die Längste Seite, die dem Winkel gegenüber liegt bezeichnet man als Hypotenuse.

Die Trigonometrischen Funktionen geben jetzt ein Seitenverhältnis an. Die Formeln habe ich mal aufgeschrieben:

Beantwortet von 264 k
Gilt alles nur, wenn ich im Dreieck einen rechten Winkel habe und der Vollständigkeithalber sei erwähnt:

tan α = sin α / cos α

cot α = Ankathete/Gegenkathete = 1/tan α = cos α / sin α

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...