0 Daumen
86 Aufrufe

meine Matrix lautet wie folgt und ich benötige die Determinante :


x + y           y + z        z + x

x^2 + y^2       y^2 + z^2      z^2 + x^2

x^3 + y^3       y^3 + z^3      z^3 + x^3


Ich benötige die Determinante um eine weitere Aufgabe zu berechnen, also kann diese nicht mit Sarrus berechnet werden und sollte möglichst kurz sein.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

Sarrus:   - 2·x^3·y^2·z + 2·x^3·y·z^2 + 2·x^2·y^3·z - 2·x^2·y·z^3 - 2·x·y^3·z^2 + 2·x·y^2·z^3

Faktorzerlegung:

die einfachste Form der Determinante dürfte   2·x·y·z·(x - y)·(x - z)·(z - y)  sein.

Gruß Wolfgang

von 82 k

wie kommt man auf das Ergebnis der Faktorzerlegung ?

Klammere zuerst 2xyz aus:

2xyz·(x^2·(z - y) + x·(y^2 - z^2) - y·z·(y - z))

2xyz·(x^2·(z - y) + x·(y-z)·(y+z) + y·z·(z - y))

Klammere (z-y) aus:

2xyz·(z-y)·(x^2 - x·(y + z) + y·z)  

pq-Formel für (...) = 0  ergibt x= y  ,  x2 = z

und damit x2 - x·(y + z) + y·z = (x - y)·(x - z)

vielen dank für die Rechnung

immer wieder gern :-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...