0 Daumen
60 Aufrufe

Hallo,

Ich habe die Lösung einer vollständigen Induktion vor mir liegen, verstehe aber das Ende nicht ganz. Wie ihr hier sehen könnt wurde die 2 ausgeklammert, um auf die Induktions-Behauptung zu kommen (mit Textmarker markiert). Jedoch bleibt im Nenner immer noch eine 14 übrig, bei der ich leider nicht weiß, wie vorgegangen wurde um diese verschwinden zu lassen, um eine 1 vor dem Bruch zu bekommen. Ich hoffe jemand wäre so nett und könnte mir helfenUnbenannt.PNG

von

2 Antworten

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Es wurde 1/14 ausgeklammert.

a-ac = a(1-c)

von 30 k
0 Daumen

Es ist nicht ganz klar, worauf du hinaus willst. Meinst du dies?

Hauptnenner in der Klammer: \( \frac{1}{14} \) ·\( \frac{7m+9-2}{7m+9} \) .

Zähler zusammenfassen; 7 ausklammern und kürzen: \( \frac{m+1}{2(7m+9)} \)

von 61 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...