0 Daumen
93 Aufrufe

Aufgabe:

Wie viele Möglichkeiten gibt es 3,10 in Münzen auszubezahlen, aber ohne 5 Cent Münze

Leider habe ich keine Ahnung vom Programmieren.
Problem/Ansatz:

von

Leider habe ich keine Ahnung vom Programmieren.

Braucht man dafür auch nicht.

Alle Möglichkeiten aufschreiben oder wie?

Oder gibt es bei Excel Funktionen dafür?

Hallo Fragende,

es ist schwer, hier angemessen zu antworten.

Was erwartet der Fragesteller von dir?

a) einfach nur das Ergebnis

b) ein Programm, das dir ein Ergebnis liefert

c) die Darstellung der Überlegungen, die dich zum Ergebnis führen?

Dein nachgeschobenes 

Leider habe ich keine Ahnung vom Programmieren.

suggeriert zwar das Vorliegen der Variante b), aber mit 

Oder gibt es bei Excel Funktionen dafür?

zeigst du, dass es b) wohl nicht ist. Bitte gib mehr Hintergrund-Infos.

Ich habe es versucht und bin auf 2481 gekommen, aber wahrscheinlich ist das viel zu wenig. Da es wohl keinen einfachen Rechenweg gibt, den ich verstehen würde, wäre ich über das Ergebnis dankbar.

1 Antwort

0 Daumen
program Auszahlen;

var
  i: longint;
  z200, z100, z50, z20, z10, z2, z1: integer;

begin
  i := 0;
  for z200 := 0 to 1 do begin
    for z100 := 0 to 3 do begin
      for z50 := 0 to 6 do begin
        for z20 := 0 to 15 do begin
          for z10 := 0 to 31 do begin
            for z2 := 0 to 155 do begin
              for z1 := 0 to 310 do begin
                if 200*z200 + 100*z100 + 50*z50 + 20*z20 + 10*z10 + 2*z2 + z1 = 310 then i := i + 1;     
              end;
            end;
          end;
        end;
      end;
    end;
  end;
  writeln(i);
end.

Ist nicht schön aber dürfte den Zweck erfüllen.

von 299 k

Die Sprache zu erwähnen sollte nicht schaden, oder?

Warum?

Jeder der die Sprache versteht, weiß welche es ist und wer die Spache nicht kann der könnte sie trotzdem verstehen.

Die Sprache ist zumindest ähnlich dem Pseudo-Code, den man manchmal vor dem Erlernen einer Programmiersprache kennen lernt.

Zumindest hatten wir damals in Grundlagen der Programmierung diesen Pseudocode durchgesprochen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...