0 Daumen
64 Aufrufe

Hallo liebe Community,

Wenn ich z^9 -128(-1 - √(3)i ) = 0 habe und möchte das z^9 alleine auf der linken seite steht, wie gehe ich dann vor im hinblick auf die vorzeichen bei -128(-1 - √(3)i ) ?

Wäre sehr nett wenn mir einer weiterhelfen würde

von

i steht ausserhalb der Wurzel. Richtig?

z^{9} -128(-1 - √(3)i ) hat keine "linke Seite". 

Habe daraus nun z^{9} -128(-1 - √(3)i ) = 0 gemacht. Bitte reklamieren, wenn das verkehrt ist. 

Tipp: 128 = 2^7 .

3 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Vielleicht hilft es dir wenn du zunächst ausmultiplizierst

z^9 - 128·(-1 - √3·i) = 0

z^9 + 128 + 128·√3·i = 0

z^9 = -128 - 128·√3·i

z^9 = 128·(-1 - √3·i)

von 307 k 🚀
+2 Daumen

Hallo,

ich denke , Du meinst :z^9 -128(-1 - √(3)i )=0

addiere auf beiden Seiten +128(-1 -√(3) i)

->

z^9= 128(-1 -√3 i)

von 92 k 🚀

Also wird das in der Klammer nichts verändert?

nein es wird nichts verändert.

0 Daumen

Es gilt:

a-b*c=d

a= d-b*c

von 34 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...