0 Daumen
156 Aufrufe

Aufgabe:

Das Geburtsgewicht von Kindern sei normalverteilt mit μ=3.5 kg und σ2=0.25 kg2. Genau 1% der geborenen Kinder wiegen mehr als …kg

Problem/Ansatz:

Weiß jemand wie ich berechnen muss?

von

Die gute Nachricht ist, dass bei der angegebenen Verteilung und 8 Mrd. Erdbewohnern nur für etwa 0,01 Menschen ein negatives Geburtsgewicht (7 Standardabweichungen unter dem Mittelwert) erwartet werden kann.

Vom Duplikat:

Titel: Geburt 99% der Kinder wiegen mehr als

Stichworte: normalverteilung

Aufgabe:

Das Geburtsgewicht von Kindern sei normalverteilt mit μ=3.4 kg und σ=0.5 kg. Genau 99% der geborenen Kinder wiegen mehr als …kg


Problem/Ansatz:

… Kann jemand helfen?

2 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Die Standardabweichung ist 0,5 kg. Die Standardnormalverteilungstabelle zeigt an, dass unterhalb von 2,33 Standardabweichungen über dem Mittelwert 99% aller Ereignisse liegen.

von 6,2 k

Wem 2,33 zu ungenau gerundet ist, kann auch 2,32634787404... verwenden. Damit kommt man noch etwas genauer ans 99-%-Quantil heran, denn mit 2,33 ist man etwa bei 99,01 %.

aber es steht das genau 1% der Kinder über ..kg wiegen müssen. wie kann es 2,33kg sein? bei mir zeigt es falsch an

Ich habe nicht geschrieben 2,33 kg. Ich habe geschrieben 2,33 Standardabweichungen über dem Mittelwert.

ist 4,66kg richtig? da ich nur eine Chance habe beim Onlinetest.

Danke im Voraus

Ich gehe davon aus, Du kannst 2,33 mit 0,5 multiplizieren und das zum Mittelwert von 3,5 dazuaddieren.

0 Daumen

Das Geburtsgewicht von Kindern sei normalverteilt mit μ=3.5 kg und σ2=0.25 kg2. Genau 1% der geborenen Kinder wiegen mehr als …kg

Im Grunde nimmst du die Formel zur Berechnung der Wahrscheinlichkeit und löst diese einfach nach k auf.

P(X > k) = 1 - Φ((k - μ)/σ) = 0.01

1 - 0.01 = Φ((k - μ)/σ)

Φ((k - μ)/σ) = 1 - 0.01

(k - μ)/σ = Φ^{-1}(1 - 0.01)

k - μ = Φ^{-1}(1 - 0.01)·σ

k = μ + Φ^{-1}(1 - 0.01)·σ

von 317 k 🚀

Das Geburtsgewicht von Kindern sei normalverteilt mit μ=3.4 kgμ=3.4 kg und σ=0.5 kgσ=0.5 kg. Genau 9999% der geborenen Kinder wiegen mehr als …kg

weiss die jemand?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community