Rechnen Sie mit Allen Zwischenschritten angeben: 36*41 im Z5

0 Daumen
258 Aufrufe

Rechnen Sie :

Geben Sie alle Zwischenschritte an.

Gefragt 2 Dez 2013 von Gast

2 Antworten

+1 Punkt

Es gilt dass $$36\equiv 1 \pmod 5 \ \text{ und } \ 41\equiv 1\pmod 5$$ Daher haben wir folgendes: $$36\cdot 41 \equiv 1\cdot 1 \pmod 5 \equiv 1 \pmod 5$$ 

Ähnlich machen wir auch die Rechnung von b und c. 

Beantwortet 12 Aug von Marianthi Maniou Experte V
0 Daumen

Hallo, 

zur Lösung dieser Aufgabe empfiehlt es sich die Faktoren, Subtrahenden und Minuenden bereits in Zwischenschritten immer wieder modulo \(m\) zu rechnen. In Deinem Fall ist \(m=5\) und \(\mathbb{Z}_m=\{0,1,2,3,4\}\). Das Ergebnis der einzelnen Rechnungen wird also einen dieser \(5\) Werte annehmen.

a.) \(36\equiv 1\mod 5\wedge 41\equiv 1\mod 5 \) und deshalb \(36\cdot 41\equiv 1\cdot 1\mod 5 \equiv 1\mod 5\).

b.) \(36\equiv 1\mod 5\wedge 141\equiv 1\mod 5\) und deshalb \(36-141\mod 5\equiv 1-1\mod 5\equiv 0\mod 5\).

c.) \(-6\equiv 4\mod 5\wedge 36\equiv 1\mod 5\wedge 141\equiv 1\mod 5\) und deshalb \(-6\cdot 36-141 \equiv 4\cdot 1-1\mod 5\equiv 3\mod 5\).

Du kannst die Ergebnisse natürlich auch erst ausrechnen und dann modulo rechnen.

André 

Beantwortet 12 Aug von André Experte IV

Mit den betragsmäßig kleinsten Repräsentanten \(\left\{-2,-1,0,1,2\right\}\) geht das hier aber wesentlich einfacher...

Das ist Geschmackssache. Ich bevorzuge die positiven Werte. Die Aufgabe ist an sich relativ "einfach" zu lösen.

Ok, dann eben mit positivem Ergebnis:

$$ -6 \cdot 36 - 141 \equiv -1 \cdot 1 - 1 \equiv -2 \equiv 3 \mod 5. $$

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Matheretter
...