0 Daumen
2k Aufrufe

Könnt ihr mir bei der Aufgabe helfen?

„x plus 3 dividiert durch x minus 2“

Gefragt von
(x+3)/(x-2) wäre der mathematische Ausdruck. Wenn diesem Ausdruck einen Wert zugewiesen wäre, könnte man die Gleichung lösen.

1 Antwort

0 Daumen

 

Du schreibst leider nicht, was mit (x+3)/(x-2) zu tun ist.

So wie in der Abbildung sieht der Graph aus, der zur Funktion f(x) = (x+3)/(x-2) gehört. Er hat eine horizontale Asymptote y=1 und eine vertikale Asymptote x=2. Zudem eine Nullstelle bei x= -3.

 

(Limes x--> unendlich f(x)) = 1

(Limes x-----> - unendlich f(x)) =1

(Limes x------> 2 f(x))  existiert nicht.

(linksseitiger Limes x------> 2 f(x)) = minus unendlich

(rechtsseitiger Limes x------> 2 f(x)) = plus unendlich

 

 

Beantwortet von 142 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...