0 Daumen
2,7k Aufrufe

Aufgabe:

Ein Turm hat vereinfacht die Form eines Quaders, auf den eine gerade Pyramide aufgesetzt wurde.

blob.png

a) Wählen Sie ein Koordinatensystem mit D als Ursprung, sodass die Koordinatenachsen auf den Kanten des Quaders liegen. Zeichnen Sie ein Schrägbild des Turms und geben Sie die Koordinaten seiner Eckpunkte an.

b) Wählen Sie ein zweites Koordinatensystem, bei dem der Ursprung im Mittelpunkt M der Grundfläche ABCD liegt. Bestimmen Sie ebenfalls die Koordinaten aller Eckpunkte des Turms.

c) Vergleichen Sie die Koordinaten der Eckpunkte aus den Teilaufgaben a) und b) miteinander.


Problem/Ansatz:

Könnten Sie mir sagen, ob ich die Aufgabe richtig gemacht habe?

Was solle ich zu Aufgabe c sagen?1604735753129-781548168.jpg 1604735796267-931530386.jpg

von

2 Antworten

0 Daumen

Wo liegen genau deine Schwierigkeiten

A = [4, 0, 0]

B = [4, 4, 0]

C = [0, 4, 0]

D = [0, 0, 0]

E = [4, 0, 6]

F = [4, 4, 6]

G = [0, 4, 6]

H = [0, 0, 6]

S = [2, 2, 9]

Jetzt zeichne dazu mal das Schrägbild, wie gefordert.

Was ändert sich bei b) Das wäre eine Verschiebung auf der x-y-Ebene. Wir brauchen also nur von der x und der y-Koordinate 2 subtrahieren.

von 445 k 🚀

Habt ihr noch nie Punkte in ein dreidimensionales Koordinatensystem gezeichnet?

Hier nochmal ein kleines Video zu Punkten im Koordinatensystem.

Oder auch hier bei Matheretter: https://www.matheretter.de/wiki/koordinatensystem-3d

0 Daumen

Ich meine, dass bei der üblichen Methode die

x-Achse anders orientiert ist. Die läuft sozusagen vom Betrachter weg,

also haben die Koordinaten, die du hast  alle den

richtigen Betrag, müssen aber noch ein Minuszeichen bekommen.

Dann stimmt das auch mit dem S überein, das

wäre bei meiner Betrachtung S ( -2 ; 2 ; 8 ) .

Die dritte Koordinate muss ja höher sein als die oberen Turmecken.

bei b) ist das dann auch zu beachten , also A,B,E,F negative x-Werte -2

und CDGH alle +2 als x-Wert. ADEH alle -2 als y.

BCGF alle +2 als Y .

ABCD alle 0 als Z und EFGH alle 5 als z.

Die Spitze S(0;0;8).

von 270 k 🚀

Bezieht sich die Antwort nur auf die Aufgabe b) ?

Weil Sie einmal sagen, dass der Punkt S(-2;2;8) wäre und dann noch einmal unten sagen, dass dieser S(0;0;8) ist.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community