0 Daumen
197 Aufrufe

Aufgabe: math


Der Auftreffpunkt der Bugwelle am linken Ufer liegt 50 m vor dem Auftreffpunkt am rechten Ufer. Wie weit ist die Fahrtlinie des Schiffs vom linken Ufer entfernt?


Problem/Ansatz: ich habe schon tan70= y-50\( \frac{a}{b} \)160-x


Wie kann ich das rechnen?0A65EC39-87D6-4E96-A6C2-4E5177478AD5.jpeg

von

Hier auch an die Anwendung der Strahlensätze denken....

 أنا.ch weiß nicht wie das geht habe ich schon gemacht aber ich komme zum falschen Antwort konnte Sie bitte mir helfen

y : gesuchte Entfernung

x : y = (x+50) : z      tan 70°= x/y

Wie kann ich das rechnen ich weiß nicht mit

tan70=(y+50) / (160-x) 

tan= z/y


Aber wie kann ich das rechnen ich komme mit rechnen nicht klar weil die Antwort muss 70,9 und ich komme 575,4

Hallo, wo kommen die 160 denn her , ist das noch Angabe , wenn ja welche?

oder meinst die WInkelsumme in einem Dreieck , die ist aber 180°

hallo,

das ist wohl die Orginalfrage:

https://www.mathelounge.de/119659/textaufgabe-zu-sinus-cosinus-tangens?show=776365#c776365

die Flußbreite ist 160m

Ja das ist die Angabe von b ufer recht

2 Antworten

0 Daumen

Hallo Vemon,

zeichne eine Parallele (blau gestrichelt) zu der längeren Bugwelle ein, die durch den Beginn der 50m-Strecke (grün) verläuft (hier durch den Punkt \(C\))

blob.png

Dann sind die Strecken \(|AC|\), \(|CD|\), \(|PQ|\) und \(|RS|\) (rot) alle gleich lang. Weiter sind auch die Strecken \(|QR|\) und \(|DB|\) gleich lang. Demnach ist der Abstand \(x\) der Fahrlinie vom linken Ufer (siehe Abschnitte A, C, D und B)$$\begin{aligned} x &=|AC| \\&=\frac 12 (|AB|-|DB|) \\ &= \frac 12(b - |QR|) \\&= \frac 12\left( b - \frac{50\,\text m}{\tan(70°)}\right)\end{aligned}$$wenn \(b\) die Breite des Kanals ist. Ist \(b=160\,\text m\), dann ist \(x \approx 70,9\,\text m\).

von 31 k

Ich habe wieder mit rechnen nicht verstanden

Ich habe wieder mit rechnen nicht verstanden

... und ich verstehe den Sinn dieses Satzes nicht!?

Was genau hast Du nicht verstanden?

ich habe die Antwort noch mal überarbeitet. Ich hoffe, das ist jetzt verständlicher. Sonst frage nochmal nach.

Ich komme immer noch mit falsch Ergebnisse in meine Taschenrechner


Ich habe 50 und auch 160 b


Wenn ich in meine Taschenrechner rechne schreibe 0,5 ( 160 -50 durch tan70) kommt kein Ergebnis

Ist denn die Breite des Flusses gegeben? sag immer dazu, was du x und y nennst.

da du 160-x irgendwo schreibst, nahm ich an, 160m ist die Breite des Flusses,

x der gesuchte Abstand

die y sind der Abstand von der Spitze zu den 50m

dann hast du richtig

tan(70°)=( y+50/(160-x)

aber zusätzlich hast du auch tan(70°)=y/x  das schreib als y=x*tan(70°) und setz es in die erste Gleichung ein. Dann hast du eine Gleichung nur mit x,  Multipliziere sie mit dem Nenner und das kannst du dann leicht lösen.

wenn du auf über 500 kommst musst du sagen, was du gerechnet hast.

lul

Ist dein Taschenrechner auf Gradmaß oder auf Bogenmaß eingestellt?

Ich habe gerechnet tan70=(y-50) / (160-x) dann bogen

Tan 70=2,74


2,74y+ (137+ 438,4)+ 2,74x

2,74y +          575,4         +2,74x


Und jetzt?

Ich weiß nicht ab meine Taschenrechner Gradmaß oder Bogenmaß

Ich habe gerechnet tan70=(y-50) / (160-x) dann bogen

Warum rechnest Du das? Was ist x und was ist y?

Rechne doch einfach

160 - 50 / tan(70)

Und teile das Ergebnis durch 2.

Ich weiß nicht ab meine Taschenrechner Gradmaß oder Bogenmaß

Wenn Du bei tan(70) so etwa 2,7 heraus bekommst, dann ist das Grad und richtig!

Dannnkeeeeeeee!!!!!!! Ich habe verstanden!!!!!!! Ich denke sehhhrrr

0 Daumen

Verlängere die obere rote Linie nach rechts bis zum Ufer. Es entsteht ein kleines Dreieck mit den Katheten 50 und 160-2x. (Bei Werners Antwort das Dreieck SDB.)

50/(160-2x)=tan70°

50=(160-2x)*tan70°

50=160*tan70°-2x*tan70°

2x*tan70°=160*tan(70°)-50

x=80 -25/tan70°≈70,9

:-)

von 17 k

Dankee ich habe verstanden

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community