Beweise: Quadrate der Nachbarn einer Geraden Zahl sind ungerade

0 Daumen
334 Aufrufe
Gegeben ist der Satz: Wenn das Quadrat einer natürlichen Zahl n eine gerade Zahl ist, dann sind die Quadrate ihrer Nachbarn n-1 und n+1 ungerade.

Führe einen Beweis.
Gefragt 13 Jun 2012 von Gast hi4255

1 Antwort

0 Daumen
Eine Zahl ist genau dann gerade, wenn ihre Primfaktorzerlegung die zwei enthält.

Die Primfaktorzerlegung eines Produkts ist gleich dem Produkt der Primfaktorzerlegung der Faktoren. Daraus folgt, dass die PFZ von n² nur dann eine 2 enthalten kann, wenn bereits die PFZ von n eine 2 enthält, das heißt, n ist eine gerade Zahl.

Demnach sind n+1 und n-1 ungerade Zahlen, ihre Primfaktorzerlegungen enthalten keine zwei. Also enthalten auch die PFZ ihrer Quadrate keine Zweien, sie sind also ebenfalls ungerade.

So z.B. argumentativ lösbar.

 

Andererseits über das schlichte Ausrechnen:

Sie n² eine gerade Zahl, d.h. n²=2*k mit einer natürlichen Zahl k.

Dann folgt:

(n+1)²=n²+2n+1=2*k+2*n+1=2(k+n)+1

2(k+n) ist eine gerade Zahl, also ist 2(k+n)+1 eine ungerade Zahl, was zu beweisen war.

Analog für (n-1)².
Beantwortet 13 Jun 2012 von Julian Mi Experte X

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Matheretter
...