0 Daumen
286 Aufrufe

Eine Matrix A = (a(i j)) ∈ M(n × n, K) heißt echte obere Dreiecksmatrix, falls a(i j) = 0 für i ≥ j.

Zeigen Sie, dass eine echte obere Dreiecksmatrix A nilpotent ist, d.h. es existiert ein m ∈ N mit
A^m = 0.

((i j) sind indizes von A)


Wie gehe ich hier ran? Alle meine Anläufe ergeben irgendwie keinen Sinn

von

1 Antwort

0 Daumen

Zeige, dass für eine solche Matrix M , jedenfalls bei M^2 auch noch die Elemente

aij mit  j=i+1 gleich 0 sind.

Und bei M^3 dann auch die mit j=i+2  etc. und bei M^n dann auch noch an,1 und damit

alle Matrixelemente 0 sind.

von 270 k 🚀

Hallo,

sollte es nicht für \(M^2\)  \(a_{ij}=0\) für j=i+1 heißen?

Gruß

Ah ja !   Danke, korrigiere ich.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community