0 Daumen
301 Aufrufe

Aufgabe:Die Cheops-Pyramide wurde als Grabmal für den
ägyptischen Pharao Cheops errichtet und etwa
2 580 v. Chr. fertiggestellt.
Ihre Grundfläche ist ein Quadrat,
Die Pyramide hatte ursprünglich eine Hôhe von
146,50 m und eine Grundkantenlänge von 230,33 m
Durch Verwitterung hat sie heute eine
Grundkantenlänge von 225,00m und eine Hôhe vor
138,75 m.
Um wie viel Prozent hat sich das Volumen der
Pyramide verringert? Gib das Ergebnis auf ganze
Prozent gerundet an.

von

2 Antworten

0 Daumen

Guten Tag Kaad,


Als erstes musst du das Volumen von der Pyramide vorher und nach der Verwitterung berechnen.


Formel dafür wäre : Pvolumen =\( \frac{1}{3} \)*\( a^{2} \)*höhe

a = Grundkantenlänge

Versuch das erstmal dann helfe ich dir weiter
MFG

von
0 Daumen

(Neues Volumen - Altes Volumen)/Altes Volumen

V(alt) = 1/3*230,33^2*146,5

V(neu) = ...

von 81 k 🚀

korrekt, dass wäre die ganze Lösung ;)


Gruss

Ich hab da jetzt 1/3*225,00²*138,75 gerechnet.

2341406.25

sieht doch gut aus

Ist dann 2341406.25 das richtige Ergebnis?

Wenn nach Prozent gefragt wird, dann ist 2341406.25 selten das richtige Ergebnis.

für das neue Volumen ist es das richtige Ergebnis.


du muss nun noch was Gast2016 geschrieben hat ausrechnen


\( \frac{1}{3} \)*230,332*146,5 = 2590701,551


Und dann noch  = \( \frac{2341406,25 - 2590701,551}{2590701,551} \)*100 = -9,622694706


Dann Rundest du das Ergebnis auf:

-9,622694706% => -10%


Dann ist dein Ergebnis: Das Volumen hat sich ungefähr um 10% verringert

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community