0 Daumen
189 Aufrufe

ich habe Probleme bei der folgenden Aufgabe:

In einer Schulklasse sind 2/5 aller Schüler 12 Jahre alt, 1/3 der Schüler sind 13 Jahre alt und 8 Schüler sind älter als 13 Jahre.

a) Wie viele Schüler hat die Klasse?

b) Wie viele Schüler sind mindestens 13 Jahre alt?

c) Ein 14-jähriger Schüler verlässt die Klasse, ein 13-Jähriger tritt in die Klasse neu ein. Wie groß ist jetzt der Anteil der 13-jährigen Schüler


Ich habe folgende Ansätze probiert:

a) 6/15 + 5/15 + 8 = 19 Schüler

Ich habe also die Brüche auf einen Nenner gebracht und zusammengerechnet, wäre das hier richtig?

b) 19/0,73 (11/15) würde ich hier rechnen, ergibt keinen Sinn

c) Leider habe ich hier keinen Ansatz.

Kann mir jemand sagen wo meine Fehler liegen?

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

a)

2/5+1/3=6/15+5/15=11/15

Also entsprechen die 8 Schüler den restlichen 4/15.

8S --> 4/15=8/30

8/30 bedeutet 8 von 30.

Insgesamt also 30 Schüler.

b)

13 Jahre: 1/3 von 30 sind 10 Schüler.

Mindestens 13 Jahre: 10+8=18

c)

Ein 14-jähriger geht → Noch 7 älter als 13

Ein 13-jähriger kommt → 11S sind 13

11 von 13 sind 11/30

:-)

von 38 k
0 Daumen

(2/5)*x+ (1/3)*x +8 = x

(6/15)x+(5/15)x+8= x

(11/15)x +8 = (15/15)x

(4/15)x= 8

x = 8*15/4 = 30

b) und c) schaffst du alleine :)

von 81 k 🚀

Ich verstehe den Weg zwar nur halbwegs, aber wie soll dann die Aufgabe b) und vor allem c) aussehen?

Mein Ansatz:

b) 30:1/3+8 = 18?

c) Kann man hier einfach 8/15 für > 13 Jahre nehmen, davon fällt dann einer weg (7/15) und dafür gibt es dann einen Anteil von 6/15 für 13 Jahre alte Schüler?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community