0 Daumen
78 Aufrufe

Ableitung der Funktion: 2:x * √x  ich hab die formel schon mal umgeformt zu : 2:x * x1:2  und wie geht weiter? also die ableitung?

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

f(x) = 2/x * √x = 2 * x^(-1) * x^(1/2) = 2 * x^(-1/2)

f'(x) = 2 * (-1/2) * x^(-3/2) = -x^(-3/2) = -1/(x^3)

 

Beantwortet von 260 k
ich glaub ich hab die gleichung chlecht aufgeschrieben :S sie geht so: (2:x) * x^(1:2)

Ja. Ich denke schon, dass ich es so interpretiert habe wie es sein sollte

also 2 durch x mal wurzel aus x

f(x) = 2/x * √x

Statt dem : kann man auch den / machen. der / ähnelt dann eher dem Bruchstrich.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
3 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 29 Sep 2015 von Gast

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...