0 Daumen
90 Aufrufe

Aufgabe:

Gegeben ist das magnetische Flussdichte mit \(50\cdot10^{-6}\,\mathrm T\), auf Bodenhöhe, der Erdradius berträgt 6370km und diese ist proportional zum Radius^3. Gesucht ist die magnetische Flussichte in einer höhe von 1000km über dem Boden.


Problem/Ansatz:

ist die gesuchte Flussdichte gegeben durch: (50*10^-6)/10^6?

Oder mein zweiter Gedanke wäre (Radius Erde^3)/(Radius Erde+10^6)^3

kann mir da jemand weiterhelfen?


Danke

von

Ich habe bei der magnetischen Flussdichte die Einheit "Tesla" ergänzt, denn Physik ohne Einheiten ist Zahlenmüll.

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Falls es heißen soll:

Gegeben ist die magnetische Flussdichte mit 50*10^-6, auf Bodenhöhe (der Erdradius beträgt 6370 km) und diese ist proportional zur dritten Potenz des Radius. Gesucht ist die magnetische Flussdichte in einer Höhe von 1000 km über dem Boden.

Dann ist die gesuchte Größe x Lösung der Gleichung:

\( \frac{50}{10^6·6370^3} \)=\( \frac{x}{7370^3} \)

von 113 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community