0 Daumen
122 Aufrufe

Aufgabe:

In einen zylindrischen Kochtopf (d=32cm, h=16cm) wird 10 l Wasser gegossen.

Frage: Wie hoch reicht das wasser?


Problem/Ansatz:

Ich verstehe die aufgabe nicht

von

1 Antwort

+1 Daumen

Du sollst die Höhe des Wasserstandes im Kochtopf bestimmen.

V = 10 l = 10 dm³ = 10000 cm³

V = G * h

h = V / G = 10000 / (pi * (32/2)^2) = 12.4 cm

von 445 k 🚀

Wenn ich 10000 : pi • 162 rechne gibt es bei mir nicht 12,4. Wie genau sollte ich dies rechnen?

Du musst sicher stellen, dass sowohl das pi als auch die 16^2 unter dem Bruchstrich stehen. Ggf. fehlt beim eintippen in den Taschenrechner eine Klammer.

Wenn ich 10000 : pi • 162 rechne


Das sollst du aber nicht. Du sollst

 10000 : (pi • 162) rechnen

Eigentlich

1000 : (pi * 16^2)

Also so? 10000

          ———— (bruchstrich)

          Pi • 162

Genau so. Kommst du jetzt mit dem TR auf das richtige Ergebnis?

Ja! Vielen Dank :)))

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community