0 Daumen
72 Aufrufe

Bringe auf die Normalform und bestimme die Lösungsmenge. 

 

b) 16x *(x-8)+31=0  

c)  (x-5)2+(x-1)2=40 

d) (3x-7) * (2x-9) - (5x-12)*(x-6) = (x-2)*(2x-3) 

 

wie gehen diese aufgaben?bitte schritt für schritt , danke ;)

von

1 Antwort

0 Daumen

Hi,

 

b) 16x *(x-8)+31=0  

16x^2-128x+31 = 0        |:16, dann pq-Formel

x1 = 1/4 und x2 = 31/4

 

c)  (x-5)2+(x-1)2=40 

mit binomischer Formel die linke Seite auflösen:

2x^2-12x+26 = 40        |:(-40)

2x^2-12x-14 = 0           |:2

x^2-6x-7 = 0                  |pq-Formel

x1 = -1 und x2 = 7

 

d) (3x-7) * (2x-9) - (5x-12)*(x-6) = (x-2)*(2x-3)

zusammenrechnen:

x^2+x-9 = 2x^2-7x+6         |-x^2-x+9

x^2-8x+15 = 0                   |pq-Formel

x1 = 3 und x2 = 5

 

Grüße

von 134 k

Gerne ;)    .

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...