0 Daumen
423 Aufrufe

Aufgabe:

1)
Ist f(x)=IxI (Fallunterschied) überall stetig Ja/Nein und warum?
2)

fx=x²-2x+1/x1 ID " stetig forgesetzt werden


Problem/Ansatz:

wir haben in Mathe ein neues Thema nämlich die Stätigkeit angeschnitten und ich verstehe nichteinmal die Aufgaben stellungen.

Avatar von

Falls es bei (2) \(f(x)=\dfrac{x^2-2x+1}{x-1}\) heißt: Die Funktion ist an der Stelle \(x_0=1\) nicht definiert, aber wegen \(f(x)=\dfrac{(x-1)^2}{x-1}=x-1\) vermöge \(f(1)\coloneqq0\) stetig fortsetzbar.

3 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Ist f(x)=IxI (Fallunterschied) überall stetig
Ja/Nein und warum?

Für die Funktion x > 0 gilt
f ( x ) = x ( innerhalb stetig )
Für die Funktion x < 0 gilt
f ( x ) =  -1 * x = - x ( innerhalb stetig )

Für die Annäherung an 0 gilt von links
lim x -> 0 (-)  [ -x ] = 0
Für die Annäherung an 0 gilt von rechts
lim x -> 0 (+)  [ x ] = 0

Linker Grenzwert gleich rechter Grenzwert =>
Stetigkeit vorhanden


Avatar von 122 k 🚀

Um die Stetigkeit zu sichern, muss "Grenzwert = Funktionswert" gelten.

0 Daumen

Zu 1) ohne Fallunterscheidung:

Für beliebige \(x_1,x_2\in \mathbb{R}\) gilt

\(|f(x_1)-f(x_2)|=||x_1|-|x_2||\leq |x_1-x_2|\), d.h.

\(f\) ist überall stetig (\(x_1=x, \; x_2=x_0\)) - wähle \(\delta = \epsilon\),

ja sogar gleichmäßig stetig.

Avatar von 29 k
0 Daumen

Allgemeines zur Stetigkeit:

Die Funktion muss in einem Zug zu zeichnen sein ohne den Stift abzusetzen.
Knicke sind möglich (z.B. y = |x| ).
Sprungstellen sind nicht erlaubt.
Achtung bei Funktionen mit Polstellen: Diese sind stetig, weil die Polstellen im Def.bereich ausgeschlossen werden. Es sei denn, der Funktion wird an der Polstelle ein definierter Wert zugewiesen. Dann ist sie nicht stetig.

Liste von Funktionen, die in allen Punkten ihres Definitionsbereichs stetig sind:
  • Polynome und rationale Funktionen,
  • Potenzfunktionen mit reellen Exponenten (y=x^n für n ∈ R),
  • die Winkelfunktionen Sinus, Cosinus, Tangens und Cotangens,
  • ihre Umkehrfunktionen, die Areafunktionen,
  • alle Exponentialfunktionen (y=a^x für a > 0),
  • deren Umkehrfunktionen, die Logarithmusfunktionen (zu einer beliebigen Basis a>0)
  • und die Betragsfunktion (y=|x|).

Avatar von 2,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community