0 Daumen
177 Aufrufe
Man soll die Menge der Punkte (x,y,z) in drei Dimensionen geometrisch darstellen, in denen gilt:

(a) y=2, z=3, x variiert frei

(b) y=x, z variiert frei

Ich weiss nicht genau wie ich dies einzeichnen soll.
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Wir haben einmal eine Gerade und einmal eine Ebene. Das könnte wie folgt aussehen.

Beantwortet von 262 k
Wieso geht die Gerade bei (a) durch z=1?
Das sieht nur so aus, weil es Dreidimensional ist.
Eigentlich ist das dort der Punkt [4, 2, 3] wenn ich mich jetzt nicht ein Ablesefehler gemacht habe.
Jetzt ist es klar, danke :D

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...